Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Wahrnehmungen körperbezogener Differenzen im Sportunterricht aus Perspektive von Lehrkräften und Schüler/innen

Ingo Wagner, Fabienne Bartsch, Bettina Rulofs

Abstract


Ein Ziel des vom BMBF geförderten Projektes „Schulsport 2020“ ist die Unterstützung von (zukünftigen) Sportlehrkräften beim Umgang mit der Heterogenität von Schüler/innen und der Förderung von Inklusion im Sportunterricht. Dazu wurden im Rahmen einer Interviewstudie mit Sportlehrkräften und Schüler/innen verschiedener Schulformen aus Nordrhein-Westfalen Wahrnehmungen körperbezogener Differenzen bei Schüler/innen erhoben und analysiert. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Relevanz etablierter körperbezogener Differenzmerkmale der Diversitätsforschung auch für den Sportunterricht. Darüber hinaus werden weitere körperbezogene Differenzen als bedeutsam wahrgenommen, die auf Spezifika des Schulfaches Sport verweisen.

Volltext:

pdf


DOI: http://dx.doi.org/10.2378/vhn2019.art48d