Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
unsere jugend 5/2021 „Aus Liebe?“ Der Weg in die Zwangsprostitution durch „Loverboys*“. Praxisbezogene Implikationen für Fachkräfte in der professionellen Arbeit mit jungen Menschen Abstract
Franka Margot Asselborn
 
unsere jugend 7+8/2020 (Queere Perspektiven in der Kinder- und Jugendhilfe) „Be Different – so kann LSBT*I*Q-Jugendarbeit verwirklicht werden“. Angebote des Na Und e.V. Oldenburg im Kontext der Arbeit von und mit queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen Abstract
Martin Podszus, Franziska Fahl
 
unsere jugend 7+8/2021 „Coraggio“ – Anlaufstelle für Ehemalige. Jugendhilfe - und dann? Abstract
Thomas Woltmann
 
unsere jugend 6/2019 (Freundschaft, Liebe und Sexualität in der Kinder- und Jugendhilfe) „Da bleibt noch viel zu tun…!“. LGBT* in der Kinder- und Jugendhilfe Abstract
Andreas Unterforsthuber
 
unsere jugend 10/2016 (Anforderungen, Belastungen und Resilienz in der Jugendhilfe) „Da gab es im vergangenen Jahr mehrere Situationen, wo ich dachte: Wie weit geht’s denn, bis ich umfalle?“. Zur Arbeitssituation in der Kinder- und Jugendarbeit – am Beispiel Sachsen-Anhalts Abstract
Peter-Ulrich Wendt
 
unsere jugend 2/2013 (Migrationssensible Arbeit) „Da geht es um die Ehre“. Interkulturelle Gewaltprävention im Spannungsfeld von Ehrkonzepten und Menschenwürde Abstract
Ute Schad
 
unsere jugend 11+12/2022 „Die Jugend von heute“ kümmert sich nicht? Fürsorgevorstellungen junger Erwachsener Abstract
Maik Stöckinger
 
unsere jugend 1/2013 (Begleitung stationär untergebrachter Jugendlicher) „Drama Baby …“. Über den Zusammenhang von Castingshows, Sexismus und der Farbe Pink Abstract
Andrea Schmidt
 
unsere jugend 11+12/2012 (Jugendhilfe und Ganztagesschule) „Ganztagsschule ist nicht gleich Ganztagsschule“. Erfahrungen des BDKJ Osnabrück im Arbeitsfeld Jugendarbeit und Schule Abstract
Helga Hettlich
 
unsere jugend 5/2019 (Kooperation von Polizei und Kinder- und Jugendhilfe) „Gemeinsam blaumachen?“. Erfahrungen aus der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Polizei Abstract
Konstanze Fritsch, Mauri Paustian
 
unsere jugend 11+12/2012 (Jugendhilfe und Ganztagesschule) „Gleiche Augenhöhe“ oder „gleiche Wellenlänge“? Zur Notwendigkeit von Schulsozialarbeit im modernen Schulsystem Abstract
Frank Nieslony
 
unsere jugend 9/2020 (Rassismus und Homophobie in der Kinder- und Jugendhilfe) „Ich bin halt eine Kämpferin“. Fremdunterbringung als biografische Herausforderung Abstract
Karin Riedl
 
unsere jugend 1/2017 (Care Leaver) „Ich fand das schlimm, wo es darum ging, ob ich noch weiter Hilfe kriege oder nicht!“. Unsichere Übergänge von Care Leavern aus stationären Erziehungshilfen in ein eigenverantwortliches Leben Abstract
Severine Thomas
 
unsere jugend 7+8/2015 (Jugendgewaltprävention) „Ich mach mit dir einen Deal – ab heute bist du ein unbeschriebenes Blatt.“. Delinquenten Kindern und Jugendlichen eine Chance geben. Das Projekt StoP als Praxisbeispiel für die Prävention von Kinder- und Jugendgewalt Abstract
Samera Bartsch, Simone Stroppel
 
unsere jugend 3/2017 (Traumapädagogik) „Ich vertrau’ ihr … aber normalerweise selten, dass ich wem viele Geheimnisse anvertraue“. Traumapädagogische Arbeit in der stationären Jugendhilfe Abstract
Silke Birgitta Gahleitner, Christina Frank, Katharina Gerlich, Heidemarie Hinterwallner, Martha Schneider
 
unsere jugend 2/2021 „Ich war so übelst froh, weil ich nicht gedacht hab’, dass ich überhaupt noch Kontakt hab’ zu der, zu denen?…?MEGA!“. Die Stärkung der Subjektstellung von Kindern und Jugendlichen in stationären Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung und die Bedeutung ihrer Familienbeziehungen im neuen KJSG Abstract
Katja Albrecht, Angela Romig, Daniela Keeß
 
unsere jugend 6/2015 (Antiziganismus / Projekte von und mit Roma) „Integration gelingt spielend !“. Erfolgreiche Offene Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteiltreff Haste zwischen sozialraumbezogener Sozialarbeit und Migration Abstract
Daniel Fuhrmann, Marina Granzow, Michael Tiaden
 
unsere jugend 7+8/2016 (Kinderschutz und Inobhutnahme) „Ist die Mutter kooperationsbereit?“. Entscheidungsprozesse im Jugendamt bei der Fremdunterbringung junger Kinder Abstract
Ulrike von Wölfel
 
unsere jugend 6/2017 (Was wirkt in der frühen Bildung? - Die Verabschiedung von Illusionen) „Keine Ahnung, wann ich ihr das sagen soll.“. Resilienzstärkung und Radikalisierungsprävention für Kinder inhaftierter Eltern Abstract
Uli Streib-Brzič, Sabine Zschüttig
 
unsere jugend 11+12/2016 (Radikalisierung bei Jugendlichen) „Rechtsextremismus“. Fachdiskurse, Prävention und Intervention in Handlungsfeldern der Pädagogik und Sozialer Arbeit Abstract
Christian Pfeil, Rudolf Leiprecht
 
unsere jugend 7+8/2020 (Queere Perspektiven in der Kinder- und Jugendhilfe) „Schon in der Kita?“. Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Pädagogik Abstract
Stephanie Nordt, Thomas Kugler
 
unsere jugend 10/2016 (Anforderungen, Belastungen und Resilienz in der Jugendhilfe) „Schwierige Problemfälle lassen mich auch nach 10 Jahren nicht kalt.“. Was macht Stress in der Jugendhilfe? Abstract
Irmhild Poulsen
 
unsere jugend 5/2020 (Jugendhilfe im Strafvollzug) „Sie ist so künstlich nett und will immer so viel wissen, auch über meine Gefühle“. Reflexionskriterien zur Arbeit mit zielgruppenspezifischen Kinderbüchern zum Thema elterliche Haft Abstract
Nils Pape
 
unsere jugend 3/2021 „Und schön, dass Inklusion jetzt plötzlich so großgeschrieben wird, aber es wird einem als Behinderter halt auch echt schwer gemacht.“ Änderungsbedarfe im Bildungs- und Hilfesystem aus Sicht von jungen Menschen mit Beeinträchtigungen Abstract
Niklas Helsper, Monika Feist-Ortmanns
 
unsere jugend 5/2021 „Unsere eigene Ordnung“ que(e)r zur Norm? Sexuelle Selbstbestimmung von jungen lesbischen, bisexuellen, queeren und trans*Frauen* unterstützen Abstract
Madeline Doneit
 
1376 - 1400 von 1406 Treffern << < 51 52 53 54 55 56 57 > >>