Psychologie in Erziehung und Unterricht


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

Zeitschrift für Forschung und Praxis
Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

Psychologie in Erziehung und Unterricht ist eine psychologische Fachzeitschrift für Forschung und Praxis. Zu ihrer Zielsetzung gehört die Vermittlung von Ergebnissen und Erkenntnissen der Psychologie für alle Aufgaben im Bereich von Erziehung, Beratung und Instruktion. Die Zeitschrift veröffentlicht Beiträge zu psychologischen Aspekten der familiären und vorschulischen Erziehung, der Ausbildung in Schule und Hochschule, der Weiterbildung sowie der psychologischen Diagnostik, der Beratung und Intervention im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter.
Psychologie in Erziehung und Unterricht wendet sich an Erzieher, Lehrer und Hochschullehrer, an Erziehungs- und Familienberater, Schulpsychologen und Beratungslehrer, an Bildungs- und Berufsberater sowie an Studierende der Psychologie, der Erziehungs- und Sozialwissenschaften.


Herausgeber: Köller, Olaf / Lewalter, Doris / Saalbach, Henrik / Walper, Sabine

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Jahrgangsumfang: ca. 330 Seiten

Ein Verzeichnis aller Arbeiten, die in den Jahrgängen 1954-2005 in der Zeitschrift Psychologie in Erziehung und Unterricht erschienen sind, können Sie hier herunterladen